Viel mehr als Kosmetik.

Der Unterschied zwischen einem guten und schlechten Produkt ist nicht unbedingt am Aussehen erkennbar. Wenn es gut aussieht und tatsächlich stabil funktioniert, haben wir die erste Etappe erreicht. Begeistert das Produkt in Form und Funktion über einen langen Zeitraum, sind wir am Ziel.
Und das zahlt sich nachhaltig aus. Für Hersteller und Nutzer.